Jetzt in neuem Veranstaltungsort!

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Veranstaltungsreihe zum Thema „Konservative Maßnahmen und rehabilitative Aspekte des Stütz- und Bewegungsapparates“ hat sich im Laufe der letzten Jahre einer wachsenden Beliebtheit erfreut.

Dieses Jahr werden wir den Veranstaltungsort in die Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften verlegen, um es mehr Interessenten zu ermöglichen teilzunehmen.

Wie in den letzten Jahren möchten wir Ihnen mit diesem Symposium die aktuellen Standards zur Diagnostik, Therapie sowie Nachbehandlung der häufigsten akuten, wie auch degenerativen Pathologien der unteren Extremität näherbringen. Die gemeinsame Betrachtung der drei Hauptbereiche aus Hüft- und Kniegelenk sowie Fuß & Sprunggelenk soll hierbei die funktionelle Einheit betonen.

Die immer weiter voranschreitende Spezialisierung in unserem Fachgebiet eröffnet für die Behandlung eine Vielzahl von Optionen. Dabei soll die Veranstaltung den Stellenwert und die Bedeutung der konservativen Therapie hervorheben, andererseits aber auch die Grenze zu den modernen, minimalinvasiven operativen Verfahren thematisieren.

Wir freuen uns auf den aktiven Dialog mit allen an der Behandlung der Patienten beteiligten Fachbereiche – ob Physiotherapeut, oder Arzt: Hand in Hand gemeinsam für den Patienten!

In diesem Sinne würden wir uns sehr freuen, Sie am 15. Dezember 2017 in der Berlin-Brandenburgischen Akademieder Wissenschaften im Herzen Berlins begrüßen zu dürfen.

Mit kollegialen Grüßen


Dr. med. Tobias Jung

Dr. med. Sebastian Manegold

Dr. med. Jörg Schröder

Informationen

Termin
15. Dezember 2017
08:00 - 17:00 Uhr

Tagungsort
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22-23 | 10117 Berlin

Zertifizierung
Die Zertifizierung der Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Berlin beantragt.





Programm

Hier können Sie sich das Programm im PDF-Format herunterladen:

Programm 2017

Anmeldung

Teilnahmegebühr

Ärzte, Physiotherapeuten, med. Assistenzberufe u.a. - 50,-€

Kontakt


 Herr     Frau    
















was Sie außerdem interessieren könnte: